Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEARCHIV

August 2016

MELDUNG:

25. August 2016

SPD: Schnellschuss bringt uns beim Gebiet Kastel-Ostfeld nicht weiter

Stefan Breuer: Gesamtkonzept notwendig
Als „völlig richtig“ bezeichnet der planungspolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion, Stefan Breuer, die Vorgehensweise von Oberbürgermeister Gerich, die Entwicklung des Gebiets Kastel-Ostfeld nicht Stück für Stück, sondern als Gesamtprojekt zu betrachten. „Es handelt sich bei dem Grundstückspaket eben nicht nur um ein Industriegebiet, das es möglichst schnell zu entwickeln und anzubinden gilt“, so Breuer. „Wir haben dort eine Mischung aus Gewerbe, Wohnen und Biotop, wenn man da ran geht, dann bitte koordiniert und geplant und nicht, wie die CDU es scheinbar vorhat, planlos und überhastet.“
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

04. August 2016

Soziale Stadt 4.0: Gräselberg

"Es ist eindeutig als Erfolg zu verbuchen, dass auch die Siedlung Gräselberg in das Soziale Stadt Programm Soziale Stadt aufgenommen wurde" so die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Wiesbaden, Patricia Eck. Denn bereits die bisherigen Programme - Inneres Westend und Biebrich Südost - sowie das aktuelle Programm Soziale Stadt plus Schelmengraben zeigen, wie viel durch ein solches Programm im Quartier gemeinsam geschaffen und erreicht werden kann. Die Investition in Integration, Bürgerbeteiligung und den sozialen Zusammenhalt durch neue Soziale Stadt Projekte ist jedoch erst durch den Einsatz der SPD in der Bundesregierung möglich geworden, die die Fördermittel für das Programm Soziale Stadt – nach vorherigen Kürzungen der durch die schwarz-gelbe Bundesregierung – 2014 wieder deutlich aufgestockt hatte.
[mehr ...]